Kinder helfen Kindern

Beim diesjährigen Adventsnachmittag sammelten die 5. Klassen des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Wertheim für Weltherz e.V.

http://www.dbg-wertheim.de/

„Hakuna matata“ –wer kennt nicht das Motto von Pumba und Timon aus dem Disney-Film „Der König der Löwen“? Das swahilische Sprichwort heißt so viel wie „keine Probleme“ und war der perfekte Einstieg für die 5. Klassen des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Wertheim (DBG), um mehr über das Leben der Waisenkinder im Hope Home Waisenhaus und Kinderzentrum zu erfahren.

Anfang November haben Luisa und Nina den Schülern der 5. Jahrgangsstufe unseren Verein Weltherz e.V. vorgestellt und das Verständnis für eine andere Kultur gefördert. Im Fokus standen das Leben und der Schulalltag der Waisenkinder, den die beiden mit einer Bildershow eindrucksvoll vermitteln konnten. Dabei wurde den Schülern des DBGs sehr schnell klar, dass sie lieber hier in Deutschland zur Schule gehen.

Um den Kindern im Hope Home die Sorgen zu nehmen und ihnen mehr „hakuna matata“ – Momente zu ermöglichen, hat die Schule die Erlöse aus der Tombola des Adventsnachmittags der 5. Jahrgangsstufe an Weltherz e.V. gespendet. Darüber hinaus konnten wir an unserem Stand weitere Spenden sammeln und so einen fast vierstelligen Betrag einnehmen. Gemäß dem Schulmotto „denken – begreifen – gestalten“ war der Nachmittag von vielen Aktionen geprägt: Die Kinder führten Theaterstücke, Lieder und Sketche auf, überraschten mit Turn- und Tanzeinlagen und führten auf der Bühne ein Interview mit Luisa und Nina, um dem Publikum unseren Verein näherzubringen.

Wir danken allen Schülern, Lehrern, Eltern und Besuchern von Herzen für die großzügigen Spenden und freuen uns schon jetzt auf die weitere Zusammenarbeit!

 

Zeigen
Verstecken
Datenschutz   |   Impressum   |   Satzung